Service für Architekten und Bauunternehmen

Als regional tätiges Fachunternehmen im Bereich der Rohrreinigung möchten wir Ihnen in diesen Spezialbereich — aber auch bei vielen anderen Fragen zum Entwässerungssystem — unsere Dienste anbieten. Wir nehmen für uns ein hohes Maß an Erfahrung, Flexibilität und Schnelligkeit in Anspruch. Unsere Leistungen umfassen u.a.:

» gesetzliche Dichtheitsprüfung bei Altbau-Sanierung und Bau-Abnahme,
» TV-Inspektion zur IST-Zustandsanalyse des Entwässerungssystems,
» Rohrortung mit Planerstellung für bestehende Altleitungen
(z.B. in sanierungsbedürftigen Bauten), auch in 3D
» Reinigung aller Grundleitungen und Anschlusskanäle inkl. Hindernisbeseitigung vor Bau-Abnahme.
» Verlaufs-, Punkt- und Tiefenortung an allen Abfluss-Rohren und Kanälen,
» Wartung und Inspektion von Fett und Leichtflüssigkeitsabscheider

Die Pflicht zu einer Dichtheitsprüfung an neu verlegten Abwasserleitungen im Rahmen der Bau-Abnahme ist in DIN EN 1610 sowie DIN 1986/1 geregelt. Aber auch für alte Leitungen besteht gemäß DIN 1986 diese Pflicht. Allerdings wurde die Erfüllung dieser Pflicht und deren Überprüfung oft vernachlässigt.

Darauf hat der Gesetzgeber mit einer Gesetzesverschärfung reagiert: Dichtheitsprüfungen sind nunmehr nachweislich durch einen Fachbetrieb gemäß DIN 1986/30 i.V.m. § 61 Wasserhaushaltsgesetz spätestens bis zum 31.12.2015 auszuführen. Seitdem ist auch das mediale Interesse stark gestiegen. Nicht zuletzt, weil diverse Studien belegen, dass Grundleitungen im Privatbereich zu ca. 70% undicht sind und so eine Gefahr für die Umwelt darstellen.

Daher beachten Sie bitte: Bei Altbau-Sanierungen und Bau-Abnahmen ist eine fachgerechte Dichtheitsprüfung durchzuführen und die entsprechende Dokumentation auf Anforderung unverzüglich der Umweltbehörde vorzulegen. Nur so sind Fachplaner bzw. Bauherren gegen Umwelt-Strafverfahren geschützt.